Tierqullerei im Ratio-Gromarkt

Folgender Artikel stand heute in der WN:

"Münster - Die Staatsanwaltschaft Münster hat ihre Ermittlungen gegen die Ratio Handels GmbH wegen angeblicher Quälerei von Hummern eingestellt. Tierquälerei sei nur dann eine Straftat, wenn es sich bei den Opfern um Wirbeltiere handelt - Hummer sind jedoch keine Wirbeltiere, so die Behörde.

Die Tierrechtsorganisation Peta hatte die Ermittlungen mit einer Strafanzeige gegen Ratio ausgelöst. Die Tiere würden „mit zusammengebundenen Scheren tage- bis wochenlang in Becken gehalten“, so der Vorwurf. Ratio hatte dies mit dem Hinweis zurückgewiesen, dass die Lebensmittelüberwachung bislang nie etwas zu beanstanden hatte.

Laut Staatsanwaltschaft sieht das Tierschutzgesetz eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder eine Geldstrafe vor, wenn ein Wirbeltier „ohne vernünftigen Grund getötet oder einem Wirbeltier aus Rohheit erhebliche Schmerzen oder Leiden oder länger anhaltende oder sich wiederholende erhebliche Schmerzen oder Leiden zufügt“ werden. Hummer seien jedoch keine Wirbeltiere, daher komme das Tierschutzgesetz in diesem Fall überhaupt nicht zum Zuge.

Die Behörde hat die Angelegenheit nun an das städtische Veterinäramt weitergeleitet, um zu prüfen, ob Ratio zumindest ordnungswidrig gehandelt hat. Das Amt will am Montag entscheiden, ob es Ermittlungen einleitet." (via WN )

Ich selbst habe auch so meine eigene Hummergeschichte. Ich habe genau dort Hummer gekauft und sie dann in der WG in die Badewanne gesetzt. Danach haben wir uns informiert, dass es humaner wäre die lebenden Hummer nicht in kochendes Wasser zu werfen. Daraufhin haben wir beschlossen sie vorher zu töten. Einer drückte den Hummer mit dem Staubsaugerstab runter und ich habe sie dann mit einem großem Küchenmesser und einem Hammer  getötet. Das war keine einfache Sache. Drei feste Schläge braucht man schon, um die Schale des Kopfes durchzuschlagen. Danach haben wir den Hummer in kochendes Wasser geschmissen und via Internetanleitung gegessen. Allerdings war das Hummerfleisch kalt bis wir es aus seiner harten Schale befreit hatten. Also haben wir es in der Pfanne nochmal angebraten und gewürzt.

Die Moral von der Geschicht Hummer lebend kaufen lohnt sich nicht, wenn es ihn auch in der Tiefkühltruhe gibt.

1.8.10 11:47

Letzte Eintrge: Philosophy

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfgen