Vatertag

Um mal eine andere Sicht zu zeigen, nicht jeder würde mit dein dich "liebendes" biologisches Produkt sowas unterzeichnen.

Als kleine alternativ einstellung gibt es nun ein Video !

LG DeRe

13.5.10 12:39

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ossi (13.5.10 17:51)
Nun überdramatisiere es mal nicht.


DeRe (14.5.10 23:03)
Ich dramatisiere nichts, sondern kenne diesen ansatz von genug Menschen... es ist leider Heutzutage kein Einzelfall mehr ...


Ossi (15.5.10 07:45)
Eine Vater-Sohn beziehung ist ein bisschen wie eine Freundschaft, es liegt immer an beiden! Nur das bei der Vatersohnbeziehung noch der Faktor der Erziehung hinzu kommt. Wenn man aber ein halbwegs fähiger Mensch ist hat man den mit 16-18 abgeschüttelt. Danach ist man versucht das Verhältnis zu normalisieren. Dies passiert mit höhen und tiefen, weil sich Freunde auch mal streiten. Das was Sami da beschreibt ist schon das äußerstes. Zwischem seinem Vater und ihm liegen Flugzeugkilometer. Er kann es nicht einfach so nochmal probieren. Auch Väter unterliegen einer Entwicklung und Veränderung. Denn auch der Vater ist nur Mensch!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen